Fugenlose Dekorbeläge

Die Grundschicht bildet die Basis des Belages. Fertigungsschicht und Versiegelung definieren Ästhetik und Oberfläche. Diese können aus Kunstharz (PU, Epoxi oder wässrigem Epoxi) oder mineralisch gebunden (zum Beispiel Zement) sein. Das breite Spektrum an gestalterischen Ausführungsmöglichkeiten ermöglicht eine massgeschneiderte Lösung.

Einsatz

Industrie (auch für Reinräume), mechanische Werkstätten, Druckereien, Lagerräume, Operationsräume, Labors, explosionssichere Räume, Nassbetriebe wie Kellereien, Molkereien, Grossküchen oder Waschanlagen, Verkaufsräume, Ausstellungsräume, Parkhäuser, Tiefgaragen. Auch für Wohnräume in modernem Design bestens geeignet.

Vorteile

Abrieb- und schlagfest, rutschfest, wasserdicht, beständig gegen Chemikalien, schalldämmend, geruchsneutral, rissüberbrückend, antistatisch, lichtecht, fugenlos, pflegeleicht.
Bemerkung: Je nach Ausführung besitzt der fugenlose Dekorbelag eine Auswahl obgenannter Qualitäten.